Vitamin B-Komplex

Nahrungsergänzungsmittel bei Vitamin-B Mangel in ApothekenqualitätVitamin B Komplex B-Vitamine in Apothekenqualitaet

Der menschliche Körper ist auf die tägliche Zufuhr jedes Vitamins in Form von Nahrung angewiesen. Stress,

 

bestimmte Lebensweisen und  andere Faktoren erhöhend den Bedarf an B-Vitaminen, da Sie mit unter aus der Nahrung nicht mehr gedeckt werden können. Auch chronischer Stress, in unserer Gesellschaft nahezu durchgreifend vorhanden, erhöhen den B-Vitamin Bedarf enorm.In unserem Vit B- Komplex vereinen wir alle wichtigen B-Vitamine in ausgewogener Form. 

B-Vitamine sind lebenswichtig und dienen im Körper als wichtiger Kofaktor zur Produktion im Endokrinum (Hormone und Neurotransmitter). Vitamine dienen aber auch als Energieträger, wirken entgiftend und leistungssteigernd auf die körperlichen- und mentalen Funktionen.

Vitamin B-Komplex in Apothekenqualität

hochdosierte B-Vitamine bestellen
TP 1002
zur Behandlung von Vitamin-B Mangel in echter Apothekenqualität
Inhalt: 60 Kps
22.90

Inhaltsstoffe:

 

Inhaltsstoffe:

pro Tagesportion

NRV % *

Vitamin B 1

39 mg

3545 

Vitamin B 2

4,9 mg

350

Vitamin B 3

50 mg

313

Vitamin B 5

46 mg

767

Vitamin B 6

41 mg

2929

Vitamin B 7 

50 µg

100

Folsäure

200 µg

100

Vitamin B 12

50 µg

2000

Cholin

21 mg

-

Inositol

50 mg

-

P-Aminobenzeosäure

50 mg

-

 

 

Verzehrempfehlung: Soweit nicht anders verordnet 1-mal täglich 1 Kps mit Flüssigkeit vor einer Mahlzeit einnehmen.

Vitamin B-Komplex: Inhaltsstoffe

Vit B1 (Thiamin): Unentbehrlich für die Funktion des Nervensystems, im Volksmund auch „Stimmungsvitamin“ genannt. Unterstützt und moduliert die Neurotransmitteremission und -Balance. Wir eingesetzt bei Reizbarkeit und Depressionen , Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen. Unterstützt und moduliert die Neurotransmitteremission und -Balance

Vit B2 (Riboflavin): Auch „Wachstumshormon“; Ein Mangel kann sich in Lichtempfindlichkeit, Wachstumsstörungen und Hautentzündungen äußern. Wichtig für Schwangere oder bei Alkoholabasus. Vermutungen aus der Migräneforschung geben an, dass als Auslöser VitB-2 Mangel mit ursächlich sein kann.

Vit B3 (Niacin): antioxidative Wirkung, wichtig für die Regeneration von Haut, Muskeln, Nerven und DNA.

Vit B5 (Panthothensäure): beteiligt am Stoffwechsel: Abbau von Kohlehydraten, Fetten und Aufbau von Aminosäuren, sowie zur Synthese von Cholesterin, aus dem letztendlich unsere Sexualhormone gebildet werden. Mangelerscheinungen sind Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen, taube oder schmerzende Muskeln, Anämie, Immunschwächen, Magenschmerzen

Vit B6: Wichtiger Kofaktor von 5-HTP, verstärkt die Wirkung von 5-HTP, verbessert Schlafprobleme, nervöse Störungen, wirkt bei Depressionen und mindert erhöhte Reizbarkeit 

Vit B9 (Folsäure): essentielles Vitamin, wichtig für die Blutbildung und damit den Sauerstoffgehalt im Blut. Dadurch wirksam gegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit.

Vit B12 (Cyanocobalamin): Wichtig für den Stoffwechsel von Aminosäuren, über die methionin-synthase dient sie u.A. der Bildung von Biosynthese von Cholin, Kreatin, Adrenalin, Carnitin, Nukleinsäuren, Histidin, Taurin und Glutathion; besitzt eine harnansäuernde Wirkung. Verbessert Konzentration und Gedächtnisleistung sowie Neuropathien (entzündliche Nervernerkrankungen), verbessert Energiestoffwechsel bei Müdigkeit, ist wichtig für die Zellteilung sowie allgemeine Funktionen und Stärkung des Nervensystems

Vit B7 (Botin): Auch Vitamin H genannt. Wirkt gegen Müdigkeit (als Cofaktor bei der Umwandlung von Nahrung zu Glucose), ist essentiell bei der Herstellung von Aminosäuren und trägt zu eine normal funktionierendem Nervensystem und psychischen Funktionen bei. Symptome eines Biotinmangels sind Haarausfall, trockene Augen,Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Schlafstörungen sowie Depressionen.

 

Vitamin B-Komplex in Apothekenqualität

hochdosierte B-Vitamine bestellen
TP 1002
zur Behandlung von Vitamin-B Mangel in echter Apothekenqualität
Inhalt: 60 Kps
22.90

Hinweise zur Überdosierung

Vitamin B1-Überdosierung: Eine Überversorgung mit Thiamin ist praktisch unmöglich und wurde auch noch nie beobachtet: Thiamin ist nicht toxisch. Durch die Wasserlöslichkeit werden überschüssige Mengen Thiamin über den Urin ausgeschieden werden.

Vitamin B2-Überdosierung: Eine Überversorgung mit Riboflavin ist praktisch unmöglich. 

Vit B3-Überdosierung: Eine Überversorgung mit Niacin kann möglich sein. Überdosiertes Niacin kann zu Hitzegefühlen, Hautausschlag, Juckreiz, Erbrechen und Durchfall sowie Sodbrennen führen. Möglicherweise kann chronisch erhöhtes Niacin Leberschäden verursachen. Die Wirkungen stellen sich nach Absetzen wieder ein.

Vit B5-Überdosierung: Eine Überversorgung mit Panthothensäure ist praktisch unmöglich. In Untersuchungen konnten keine Symptome oder Schädigungen durch höhere Dosierungen als die der empfohlenen Tagesmengen beobachtet werden.

Vitamin B6-Überdosierung: Eine Überdosierung ist in seltenen Fällen bei über 500 mg / tgl. beobachtet worden: stark erhöhte Lichtempfindlichkeit und Nervenschädigungen (Neurotoxizität) beobachtet:  ataktischen Gangstörungen, Reflexausfällen,  Störungen des Tast-, Vibrations- und Temperaturempfindens oder Dermatitis.

Vit B9-Überdosierung: Folsäure (Vit B9) ist wasserlöslich nicht toxisch. Daher ist es nahezu unmöglich Folsäure über zu dosieren, da nicht benötigte, überschüssige Mengen mit dem Urin wieder ausgeschieden werden. Bei erhöhter Dosierung von Folsäure limitiert der Körper selbständig die Aufnahme von B9:  Die für die Folsäure zur Aufnahme notwendigen Carrierproteine nehmen ab.

Vitamin-B12-Überdosierung: Methylcobalamin (B12) ist wasserlöslich nicht toxisch. Daher ist es nahezu unmöglich Methylcobalamin über zu dosieren, da nicht benötigte, überschüssige Mengen mit dem Urin wieder ausgeschieden werden. Sehr selten sind Allergien gegen Vit B12 beobachtet worden.

 

wichtige Hinweise:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise.  Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel unterbindet bei anhaltenden, ernsten Symptomen nicht vom Rat und Behandlung Ihres Apothekers, Arztes oder Heilpraktikers! Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Gut verschlossen, vor Feuchtigkeit geschützt und nicht über 25 °C aufbewahren. Für Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren nicht geeignet!